Sozialgenossenschaft

“Die Pfütze Meran – Mit Kindern neue Wege gehen – Sozialgenossenschaft” ist 1999 aus einer Initiative von Eltern und pädagogischen Fachkräften entstanden, die damals einen Verein gegründet haben. In den darauffolgenden Jahren setzte sich der Verein dafür ein, dass ein öffentlicher Montessori-Kindergarten, eine Aktive Montessorischule, begleitete Krabbel- und Spielgruppen, eine Montessori-Spielgruppe und ein Aktiver Montessori-Kindergarten, jeweils in freier Trägerschaft eingerichtet wurden. Der Verein wurde in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 in eine Sozialgenossenschaft Typ A umgewandelt. Diese ist in der Handelskammer der Autonomen Provinz Bozen  eingetragen.